Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Metalltechnik – Schweißtechnik

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordnung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice-Beispiele aus dem Ausbildungsleitfaden

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Ausbildungsunterlage: Sicher durch die Lehrzeit

Gestalten Sie die Schulungen zur Arbeitssicherheit möglichst interaktiv – so werden die Informationen besser behalten. Diese Ausbildungsunterlage unterstützt Sie dabei. Die enthaltenen Bilder wurden von safety- and fire-department e.U. in Kooperation mit der Firma Resch speziell für Sicherheitsschulungen von Lehrlingen erstellt.

Schweißwettbewerb

Am Ende der „Grundausbildung Schweißen" bearbeiten die Lehrlinge von Empl mit allen erlernten Schweißverfahren einfache Übungsstücke. Die geschweißten Werkstücke werden gesammelt und im Rahmen eines Wettbewerbs umfassend bewertet: Die Festigkeit der Naht wird genauso beurteilt, wie die Optik. Am Ende des Jahres werden bei einer Preisverleihung die Sieger gekürt.

 

 

Anschauungsmaterial

Bei Metallbau Muralter bekommen die Lehrlinge zu Übungszwecken geschnittene Bauteile. Mit Messinstrumenten wie Lineal, Winkel und Härtemessgerät messen und prüfen die Lehrlinge eigenständig die Geradlinigkeit, Winkeligkeit und Randaufhärtung im unmittelbaren Schnittbereich. Die gängigen Schnittfehler werden in einer Unterlage mit einfachen Bildern veranschaulicht.

„Bei uns sind regelmäßig Zwischenprüfungen bestehend aus Theorieprüfung und Prüfarbeit fester Bestandteil der Lehrlingsausbildung. Beispielsweise sind bei einer Prüfung alle gelernten Schweißnähte an einem Bauteil anzuwenden. Dadurch festigen die Lehrlinge nicht nur ihr Wissen, sondern werden auch auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet.“


Julius Dworak, Palfinger Europe GmbH