Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Einzelhandel – Feinkostfachverkauf

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordnung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice aus dem Ausbildungsleitfaden

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Teambuilding

Teambuildingseminare für Lehrlinge fördern spielerisch den Teamgeist. Besonders in mehrtägigen Outdoorseminaren können Lehrlinge vor außergewöhnliche Herausforderungen gestellt werden, die nicht nur Spaß machen, sondern auch zusammenschweißen.

Lehrlinge schreiben Monatsberichte

In den Monatsberichten reflektieren die Lehrlinge ihr Handeln und Tun im abgelaufenen Monat. Wichtig ist, die Monatsberichte mit den Lehrlingen gemeinsam zu besprechen.

Teilnahme an Wettbewerben

Die Teilnahme an Wettbewerben motiviert Lehrlinge ihr Bestes zu geben und ihr Können weiter zu entwickeln. Beim Wettbewerb „Junior Sales Champion" kommt es auf Fachwissen, korrekte Einwandbehandlung, kompetente Beratung und das Führen von Verkaufsgesprächen in Deutsch und Englisch an.  

„Die Technik, wie Platten gelegt werden, die Kriterien, wonach Platten ausgerichtet werden und wie Platten verpackt werden, bringt man den Lehrlingen bei. Um richtig gut Platten legen zu können, braucht es allerdings ein gewisses Talent. Platten sollten harmonisch ausschauen und man muss ein Gefühl für das Arrangieren haben. Es gibt immer wieder Lehrlinge, die sich sehr bemühen, dafür aber wenig Talent haben. Da ist es dann wichtig, sie aufzubauen, indem man auch kleine Fortschritte lobt.“


KR Margarete Gumprecht, Geschäftsführerin, Lehrlingsausbilderin und Spartenobmann-Stellvertreterin