Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Metalltechnik – Fahrzeugbautechnik

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice-Beispiele aus dem Ausbildungsleitfaden

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Ausbildungsunterlage: Sicher durch die Lehrzeit

Gestalten Sie die Schulungen zur Arbeitssicherheit möglichst interaktiv – so werden die Informationen besser behalten. Diese Ausbildungsunterlage unterstützt Sie dabei. Die enthaltenen Bilder wurden von safety- and fire-department e.U. in Kooperation mit der Firma Resch speziell für Sicherheitsschulungen von Lehrlingen erstellt.

Übungswerkstücke

Durch die Fertigung von Übungswerkstücken können die Lehrlinge grundlegende Metallbearbeitungstechniken erlernen. Bei MAN bauen die Lehrlinge im Rahmen eines dreimonatigen Elementarlehrgangs ein Modell des MAN TGS LKW. Bei der Empl Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H werden die Grundfertigkeiten der Metalltechnik mit der Fertigung einer Eisensäge erlernt, die die Lehrlinge im Anschluss selbst verwenden können.

Lehrlingsprojekt

Bei einem Lehrlingsprojekt wird einer Gruppe von Lehrlingen eine Arbeitsaufgabe übertragen. Die Lehrlinge müssen diese Aufgabe im Team möglichst selbstständig bewältigen – im Best Practice von Empl Fahrzeugwerk Gesellschaft entwickelten die Lehrlinge des vierten Lehrjahres eine hydraulische Müllentleerungsanlage.

„Da es in unserem Betrieb nicht so viele CNC-Maschinen gibt, haben wir einen eigenen PC für unsere Lehrlinge mit einem Simulationssystem eingerichtet. Hier schreiben die Lehrlinge erst händisch ein Programm und können dieses dann am PC simulieren. Das Simulationsprogramm kann alle Details wie Abmessungen oder Werkzeugwechsel ganz genau berechnen. Dies ist eine sehr gute Alternative zur Ausbildung direkt an den Anlagen.“


Armin Ehammer, Empl Fahrzeugwerk Gesellschaft m.b.H