Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Medienfachmann/-frau – Online-Marketing

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordnung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice aus dem Ausbildungsleitfaden

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Praktikum vor der Lehre

Das Unternehmen Scheuer Agentur für Dialog bietet all jenen, die sich für eine Lehre interessieren ein dreimonatiges, bezahltes Praktikum an. Im Laufe des Praktikums können die Agentur und auch die Jugendlichen herausfinden, ob eine Ausbildung in diesem Lehrbetrieb der richtige Weg ist.

 

 

Feedbacksystem

Bei der Network-Communication Management GmbH können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Tag beim Verlassen des Büros Feedback zur Zufriedenheit mit ihrem Arbeitstages geben. Dadurch werden Probleme rasch erkannt und nach Lösungen kann gesucht werden.

 

 

Zielgruppenanalyse

Mit Hilfe von Empathie-Maps lernen Lehrlinge bei der Werbeagentur Algo GmbH die Bedürfnisse der beworbenen Zielgruppe zu analysieren. Wie genau die Zielgruppenanalyse aufgebaut ist, erfahren Sie im Best Practice.

 

 

„Jugendlichen muss man selten erklären, welche Social-Media-Kanäle es gibt und wie sie funktionieren. Erklärungsbedürftig ist aber, wie die Netzwerke zueinanderstehen, welche Multiplikatoren genutzt werden können und wie zielgerichtet Kanäle bedient werden können, um die gewünschte Zielgruppe anzusprechen.“


DI Matthias Wagner, Geschäftsführer FALKEmedia GmbH