Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Koch/Köchin NEU

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordung (seit 1. Juni 2019 in Kraft) in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice-Beispiele aus dem Ausbildungsleitfaden Koch/Köchin

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Imagefilm: Lehrlinge finden

In einem Imagefilm können Sie die Lehrlingsausbildung in Ihrem Betrieb „jugendgerecht" vorstellen. Die Lehrlinge des Rogner Bad Blumau gewähren Einblick in ihren abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

Lehrlingsgala

Die Lehrlingsgala bietet Lehrlingen eine großartige Möglichkeit ihr Können zu zeigen. In einer lockeren Atmosphäre lernen die Teilnehmer/innen aus unterschiedlichen gastronomischen Bereichen ein Abendessen eigenverantwortlich zu organisieren. Der Alpenresort Schwarz hat seine 3. erfolgreiche Gala veranstaltet.

Jobrotation

„Jobrotation" wird oft eingesetzt, um Lehrlingen in den verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens die notwendigen Kenntnisse für den Beruf zu vermitteln. Über eine Jobrotation kann aber auch ein Einblick in andere Berufe ermöglicht werden: Im Hotel „Der Daberer" haben die Koch-Lehrlinge im Rahmen einer ein- bis zweitätigen Jobrotation die Möglichkeit in andere Berufe hineinzuschnuppern.

„Wir haben ein eigenes Ritual: Nach dem Mittagsservice wird gemeinsam gegessen. Ab dem zweiten Lehrjahr bereiten die Lehrlinge häufig die Speisen zu und müssen dann vor dem Team präsentieren, was sie gekocht und welche Zutaten sie verwendet haben. Die Lehrlinge des ersten Lehrjahres bekommen die Aufgabe, das Menü anzurichten, um ein Gefühl für die Speisen zu bekommen.“


KommR Gerold Royda, Inhaber, Gasthof Linimayr