Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Einzelhandel – Schwerpunkt Telekommunikation

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordnung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice aus dem Ausbildungsleitfaden

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Ausprobieren macht Spaß und bringt Wissen

Verleihen sie neue Produkte an Lehrlinge. Indem die Lehrlinge das Produkt selbst ausprobieren und anwenden, lernen sie es am besten kennen. Selbst gemachte Erfahrungen können Lehrlinge dem Kunden besser vermitteln, als rein theoretisch erworbenes Wissen über das Produkt.

Fachkompetenz fördern

In diesem Best Practice wird gezeigt, wie der Lehrling für ein bestimmtes Produkt (z. B. Smartphone) und ein vorgegebenes Kundenprofil (Alter und Nutzungsverhalten) Angebote aus dem Sortiment vergleichen kann.

Teilnahme an Wettbewerben

Die Teilnahme an Wettbewerben motiviert Lehrlinge ihr Bestes zu geben und ihr Können weiter zu entwickeln. Beim Wettbewerb „Junior Sales Champion" kommt es auf Fachwissen, korrekte Einwandbehandlung, kompetente Beratung und das Führen von Verkaufsgesprächen in Deutsch und Englisch an.  

„Der Einstieg in das Beratungsgespräch gelingt am besten bei der jugendlichen Zielgruppe oder bei Kunden, die geläufige Anliegen an uns herantragen. Lösungen für den Business-Bereich hingegen können sehr komplex sein und hier empfehle ich meinen Lehrlingen unsere erfahrenen Kollegen zu begleiten, gut zuzuhören und anschließend in Rollenspielen mögliche Szenarien zu üben.“


Helmut Petschenig, Geschäftsführer