Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Einzelhandel – Baustoffhandel

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordnung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice aus dem Ausbildungsleitfaden

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Unternehmenserkundung

Über den Tellerrand hinausschauen und das ganze Unternehmen mit all seinen Puzzlesteinen kennenlernen, steht im Vordergrund bei der Betriebsbesichtigung mit den Lehrlingen.

 

 

Produkte ausprobieren

In dem Lehrlinge Produkte selbst ausprobieren dürfen, machen sie wichtige Erfahrungen, die ihnen später bei der Kundenberatung helfen. Im gezeigten Best Practice lernen die Lehrlinge in Kooperation mit dem Lehrbauhof eine Mauer hochzuziehen und dabei Materialien und Werkzeuge fachgerecht anzuwenden.

Teilnahme an Wettbewerben

Die Teilnahme an Wettbewerben motiviert Lehrlinge ihr Bestes zu geben und ihr Können weiter zu entwickeln. Beim Wettbewerb „Junior Sales Champion" kommt es auf Fachwissen, korrekte Einwandbehandlung, kompetente Beratung und das Führen von Verkaufsgesprächen in Deutsch und Englisch an.  

„Wenn die Stoßzeiten vorbei sind und etwas Zeit bleibt, üben wir in Rollenspielen Verkaufssituationen mit unseren Lehrlingen. Dabei übernimmt ein erfahrener Kollege die Rolle eines Kunden und erkundigt sich beispielsweise nach Fliesen für ein Badezimmer. Der Lehrling berät, wendet bedarfsorientierte Fragetechniken an und weist auf erforderliche Materialen wie Fliesenkleber, Fugenmasse usw. hin.“


Marlene Gritsch, Lehrlingspatin