Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Hotelkaufmann/Hotelkauffrau

Ausbildungsleitfaden Hotelkaufmann/Hotelkauffrau

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordnung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice-Beispiele aus dem Ausbildungsleitfaden Hotelkaufmann/Hotelkauffrau

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Junior Skills Austria Tourismus

Die juniorSkills Austria sind DER österreichische Wettbewerb für Lehrlinge in Tourismusberufen. Bei diesem Wettbewerb haben Lehrlinge aus allen neun Bundesländern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im direkten Vergleich messen zu können.

Lehrlingsprojekt

Im SEEGLÜCK Hotel Forelle erhalten die Lehrlinge einmal pro Jahr eine auf ihr Berufsbild abgestimmte Projektaufgabe, die sie ganz individuell mit der Unterstützung der AbteilungsleiterInnen bearbeiten können. Die beste Arbeit wird ausgezeichnet.

E-Learning Tool - Digitale Grundkompetenzen

Mit dem E-Learning-Tool „Digitale Grundkompetenzen“ können Lehrlinge ihre digitalen Kompetenzen individuell stärken. Das kostenlose Lernangebot beinhaltet insgesamt 17 verschiedene Online-Kurse, in welchen anhand von kompetenzorientierten Aufgabenstellungen, Videos, Hotspot-Grafiken und vielem mehr digitale Inhalte vermittelt werden.

„Bevor die neuen Lehrlinge bei uns starten, fragen wir die bereits ausgelernten Lehrlinge, was für sie in der Ausbildung wichtig war und was für den neuen Lehrling aus ihrer Sicht wichtig wäre. Aufgrund der Inputs adaptieren wir unseren Ausbildungsplan ständig und schnüren das perfekte Paket für die neuen Lehrlinge. Es ist mir wichtig, dass der Lehrling, der bei uns gelernt hat, nach seiner Ausbildung sagen kann ‚ich kenne mich aus’.“


Lukas Patscheider, Geschäftsführer, Hotel Walserhof GmbH