Skip to main content

Ausbildungsleitfaden Bankkaufmann/Bankkauffrau

Ihr Leitfaden für die betriebliche Ausbildung


Erfahren Sie, wie Sie die Ausbildungsordnung in die betriebliche Praxis übertragen können. Lassen Sie sich von den Erfolgsrezepten anderer Ausbildungsbetriebe inspirieren und profitieren Sie von den zahlreichen Beispielen sowie Tipps aus der Praxis.

Best Practice-Beispiele aus dem Ausbildungsleitfaden Bankkaufmann/Bankkauffrau

Mehr Best Practice-Beispiele sowie Ausbildungstipps und Ausbildungsunterlagen finden Sie direkt im Ausbildungsleitfaden.

Onboarding

Im Rahmen einer Onboarding-Woche lädt die Unicredit Bank Austria AG die Lehrlinge in das Ausbildungszentrum in Wien ein. Bei einem Business Lunch mit den Führungskräften verschiedener Regionen und Filialen lernen die Jugendlichen das Unternehmen besser kennen. Zudem werden sie durch verschiedene Übungen zu Themen wie Körpersprache oder Umgang mit Kunden auf ihre Zeit in der Filiale vorbereitet.

Finanzguru

Beim bankenübergreifenden Projekt „Finanzguru” produzieren Lehrlinge Videos zu verschiedensten Themen rund um Finanzen. Sie erklären dabei Begriffe, wie Sparen oder Aktien, in einer einfachen und verständlichen Sprache. Durch die Teilnahme am Projekt festigen die Lehrlinge ihr Finanzwissen und üben, anderen Menschen Finanzbegriffe verständlich zu erklären.

Lehrlingsexkursion

Im Rahmen einer Lehrlingsexkursion lernen die Lehrlinge der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich eine Niederlassung des Unternehmens in Österreich oder in Süddeutschland näher kennen. Ein weiterer Programmpunkt ist der Besuch einer Institution mit thematischem Bezug, wie zB die Österreichische Nationalbank (OeNB). Dort erfahren die Lehrlinge Wissenswertes über die Entwicklung und Entstehung des Geldes.

„Wir setzen unsere Lehrlinge gerne im Bereich der Jugendberatung ein. Dabei erklären sie Jugendlichen Produkte, wie das Jugendgirokonto oder Jugendsparprodukte. Den Lehrlingen fällt es leichter, Beratungsgespräche zu führen, weil das Gegenüber in einem ähnlichen Alter ist. So steigen die Lehrlinge auf angenehme Weise in das Kundengeschäft ein.“


Alexander Grasel, MBA, stv. Regionaldirektor RD Wien Volksbank Wien AG